Innsbrucker Stadtbau GmbH

Die Innsbrucker Stadtbau GmbH wurde im Jahr 2004 gegründet. Als gewerbliche Tochtergesellschaft ist sie auf Gewinn ausgerichtet – im Gegensatz zur NHT, die gemeinnützig wirtschaftet. Die Innsbrucker Stadtbau GmbH gehört zu 51% der NHT und zu 49 % der Stadtgemeinde Innsbruck. Um Synergieeffekte zu gewinnen, wird sie durch die NHT betreut. Die Geschäftsführung teilen sich Hannes Gschwentner und DI Mag. Markus Pollo.

Auszeichnungen

Bauherren-Preis der Architekten Österreichs

2001

Passivhaus, Institut Dr. Wolfgang Feist (Wohn- und Pflegeheim An-der-Lan-Straße)

2015