Telfs
Sonnensiedlung

3. Bauabschnitt

Telfs
Sonnensiedlung

TYPO3\CMS\Extbase\Domain\Model\FileReference:436

Die NEUE HEIMAT TIROL errichtete in Telfs - Sonnensiedlung im 3. Bauabschnitt eine Reihenhauswohnanlage mit 19 Reihenhäusern. Das Investitionsvolumen der NHT beträgt 5,9 Mio. Euro.

Details:

  • 19 Reihenhäuaser
  • Wohnnutzfläche bis 114 m2/Reihenhaus
  • Carports
  • Passivhausstandard
  • Kunst am Bau

Beschreibung:

Die Pläne für den letzten Bauabschnitt in der Sonnensiedlung stammten vom Architekten Erwin Frick. Die Höhenlage der einzelnen Baukörper und der zugehörigen Carports wurde dem natürlichen Geländeverlauf angepasst. Dadurch ergibt sich eine Abstufung mit Halbgeschossen in den Wohnbereichen.

In der unteren Wohnebene sind die Wohnräume, in der oberen Wohnebene die Schlafräumlichkeiten untergebracht. Ein Highlight ist die nach Süden ausgerichtete Terrasse mit Garten und Ausblick ins Inntal. Direkt bei der Anlage befindet sich auch eine von Sprachkünstler Wilfried Schatz gestaltete „WortKunst-UnterHaltestelle“ mit Anbindung ans öffentliche Verkehrsnetz.

Die gesamte Reihenhausanlage und somit jedes einzelne Reihenhaus ist als Passivhaus konzipiert. Das Ergebnis ist eine positive Raumwahrnehmung, gekoppelt mit einem niedrigen Energieverbrauch.

Übergebene Wohnbauprojekte

Telfs - Michael-Gaismair-Straße

TYPO3\CMS\Extbase\Domain\Model\FileReference:853
Baubeginn

Herbst/Winter 2016

Übergabe

Ende 2017

Telfs
Sonnensiedlung
3. Bauabschnitt
Baubeginn: Herbst/Winter 2016
Übergabe: Ende 2017


Michael-Gaismair-Straße
6410 Telfs