Natters
Wohn- und Pflegehaus Maria

Natters
Wohn- und Pflegehaus Maria

TYPO3\CMS\Extbase\Domain\Model\FileReference:1069

Die NEUE HEIMAT TIROL hat für die Gemeinden Natters, Mutters und Götzens ein modernes Wohn- und Pflegeheim mit insgesamt 40 Pflegebetten, acht Tagesbetreuungsplätzen, 14 Einheiten für Betreubares Wohnen, einer Arztpraxis sowie einer Tiefgarage (39 Plätze) errichtet. Die NHT hat knapp 9,3 Mio. Euro investiert.

Versorgung unter einem Dach

Realisiert wurde das Projekt in Passivhausqualität nach den Plänen des Innsbrucker Architekturbüros Raimund Rainer. Wohnheim und Betreubares Wohnen sind dabei in zwei über eine Brücke miteinander verbundene Baukörper untergebracht. Im Eingangsgeschoß des Wohnheims befinden sich zusätzlich die Räumlichkeiten für die Tagesbetreuung sowie eine Arztpraxis. 

Das neue Wohn- und Pflegeheim befindet sich direkt im Ortszentrum von Natters und ist von großzügigen Grünflächen umgeben. Nach Süden hin steht den Bewohnern ein eigens angelegter Park zur Verfügung. 

Vergabe

Die Vergabe der Einheiten für betreubares Wohnen erfolgte durch die Gemeinden Natters, Mutters und Götzens.

Kommunale Bauprojekte

Natters - Feldweg

TYPO3\CMS\Extbase\Domain\Model\FileReference:1070
Baubeginn

Frühjahr 2016

Übergabe

April 2018

Natters
Wohn- und Pflegeheim Haus Maria

Baubeginn: Frühjahr 2016
Übergabe: April 2018


Feldweg 2
6161 Natters