Kirchberg
Seniorenheim

Kirchberg
Seniorenheim

TYPO3\CMS\Extbase\Domain\Model\FileReference:657

Die NEUE HEIMAT TIROL errichtete in Kirchberg in Tirol das Sozialzentrum mit 63 Pflegezimmern (65 Pflegebetten), Case-Management und 49 TG-Plätzen besteht aus UG, EG, 1. und 2. OG.Im UG entsteht eine Tiefgarage mit 49 Stellplätzen, deren Zu- und Abfahrt über den südlichen Bereich erfolgt. Im östlichen Bereichdes UG sind Lagerräume, Garderobenräume für das Personal sowie Räume für Brennstoff, Technik und EDV vorgesehen. Im nördlichen Bereichdes EG befinden sich Räume für die Tagesbetreuung, ein Multifunktionsraum, die Kapelle und ein Tagescafè mit Stüberl.

Im westlichen Anschluss an den Innenhof sind ein Besprechungsraum, der Empfangsbereich sowie ein Büro für die Heimleitung vorgesehen.Im südwestlichen Bereich sind insgesamt 9 Pflegezimmer mit jeweils integriertem Bad, notwendige Bedarfsräume, einWellness-Pflegebereich sowie eine Wohnküche untergebracht. Im östlichen Anschluss befinden sich die Zentralküche mit

Lagerräumen, Wäsche-, Trocken- und Bügelraum, ein Müllraum, ein Zimmer für die Mütterberatung sowie ein Arztzimmer, Büros fürdas „Case-Management", Buchhaltung, Verwaltung und für die Pflegedienstleitung.In den oberen Geschoßen sind jeweils 26 Pflegezimmer mit integrierten Bädern, 1 Doppelpflegezimmer, 1 Personal-Ruheraum

mit Badbereich, 1 Ausgussraum, 1 Stations-Wohnküche und ein Rundgang vorgesehen.Im Außenbereich ist ein allgemeiner Gartenbereich sowie ein Garten für Demenzkranke vorgesehen.

Die Energieversorgung zur Beheizung des Sozialzentrums sowie die Brauchwassererwärmung erfolgt über eine Pelletsheizung in Kombination mit einer thermischen Solaranlage.Die Spitzenabdeckung erfolgt mittels Gasbrennwertgerät.

Energiekennzahl: HWB 13 kWh/m²a

Kommunale Bauprojekte

Kirchberg - Kirchplatz

TYPO3\CMS\Extbase\Domain\Model\FileReference:824
Baubeginn

Mai 2012

Übergabe

November 2013

Kirchberg
Seniorenheim

Baubeginn: Mai 2012
Übergabe: November 2013


Kirchplatz 9
6365 Kirchberg

» Ich bin froh, anlässlich des Neubaus unseres Sozialzentrums die NHT als Partner gefunden zu haben, denn die verantwortlichen Personen haben sich als kompetent und zuverlässig dargestellt. Ich würde die NHT bei ähnlichen Bauvorhaben jederzeit wieder einladen und freue mich auf eine weiterhin gut funktionierende Zusammenarbeit. «

Helmut Berger / Bürgermeister von Kirchberg in Tirol