Innsbruck
Tivoli Bauabschnitt - 2

Innsbruck
Tivoli Bauabschnitt - 2

TYPO3\CMS\Extbase\Domain\Model\FileReference:634

Das Projekt der NHT bietet Wohnraum für 90 Familien mit direkter Einkaufsmöglichkeit bei MERKUR.

Die Anforderung der Baukörper wurde so gewählt, dass ein keilförmiger Gebäudewindel baulichen Schallschutz gegenüber dem Südring und gleichzeitig eine optimierte Besonnung und Ausrichtung sämtlicher Wohnungen bietet.

Kern des Entwurfes ist der nach Westen ausgerichtete überhöhet Platz: ein „oberer Stadtplatz östlich der Sill". Er nimmt räumlich Bezug zur Nordkette, zum Stadtkern von Innsbruck und in der Folge zum Oberinntal.

Sein Charakter bzw. seine Gestaltung ist bewusst. Jeder Wohnung ist eine Terrasse bzw. ein breiter Balkon, den Erdgeschosswohnungen ist ein privater Garten vorgelagert. Die Erschließung diesen fünfgeschossigen Baukörpers erfolgt über zentral gelegene Stiegenhäuser inklusive Lift.

Jeder Wohneinheit wird ein Abstellraum bzw. Tiefgaragenabstellplatz zugewiesen. Zusätzlich sind noch Abstellflächen für Fahrräder, Kinderwägen sowie ein Trockenraum vorhanden. Raumhohe Fensterelemente optimieren die Belichtung der Wohn- und Schlafräume. Eine gläserne Außenhaut in unterschiedlichen Transparenzstufen überzieht den gesamten Baukörper und verleiht dem Projekt Eleganz und langlebige Qualität.

Kommunale Bauprojekte

Innsbruck - Josef-Thoman-Straße

TYPO3\CMS\Extbase\Domain\Model\FileReference:812
Übergabe

Mai 2008

Innsbruck
Tivoli
2. Bauabschnitt

Übergabe: Mai 2008


Josef-Thoman-Straße
6020 Innsbruck