10.04.2019

Spatenstich in Unterperfuss

NHT baut Eigentumswohnungen in Unterperfuss

UNTERPERFUSS (10.04.2019). NHT-Premiere in Unterperfuss: Der größte gemeinnützige Bauträger Tirols errichtet jetzt auch in einer der kleinsten Gemeinden Tirols leistbaren Wohnraum. Bis zum Frühjahr 2020 soll die neue Wohnanlage mit acht Eigentumswohnungen samt Tiefgarage fertiggestellt und übergeben werden. Diese Woche ist der Spatenstich erfolgt, die NHT investiert 2,7 Mio. Euro.

Fertigstellung bis 2020

„Die NHT arbeitet mittlerweile mit über 100 Gemeinden in ganz Tirol zusammen. Immer wieder kommen auch neue Gemeinden dazu, die auf unsere Erfahrung und Kompetenz als gemeinnütziger Bauträger vertrauen. Eine verstärkte Nachfrage nach leistbarem Wohnraum stellen wir derzeit vor allem rund um Innsbruck fest“, weiß NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner.

Bürgermeister Georg Hörtnagl ergänzt: „Der Traum vom eigenen Haus mit großem Garten ist angesichts der stark steigenden Grundstückspreise vor allem für junge Familien oft nicht mehr leistbar. Mit dieser kleinen und feinen Wohnanlage schaffen wir eine echte Alternative. Das Interesse an den Wohnungen ist bereits sehr groß.“

Die neue Wohnanlage wird auf einem ebenen Grundstück in unmittelbarer Nähe zum Dorfzentrum errichtet und verfügt über großzügige, nach Westen ausgerichtete Loggien und Dachterrassen. Die Wohnbereiche sind als offene Wohnküchen gestaltet. Sämtliche Wohneinheiten verfügen über eine Komfortlüftung für ein angenehmes Wohnklima.

Innovatives Energiekonzept

Das Haus wird im NHT-Passivhausstandard errichtet. Die Energieversorgung erfolgt über eine Luftwasserwärmepumpe. Die Tiefgarage bietet Platz für 14 Pkw-Stellplätze. Im südlichen Teil der Anlage ist ein Kinderspielplatz geplant.

 

Bildunterschrift (Fotonachweis: NHT/Frischauf):

Baustart für leistbares Wohnen in Unterperfuss: Bürgermeister Georg Hörtnagl mit NHT-Projektleiter Elmar Draxl, Baumeister Patrick Weber (Baupuls), den beiden NHT-Prokuristen Engelbert Spiß und Daniel Köll sowie Elmar Leitner (Bodner Bau).

  • Teilen: