24.04.2017

Übergabe Flüchtlingsunterkunft Igls

NHT übergibt Flüchtlingsunterkunft in Igls (24.04.2017)

IGLS (24.04.2017). Die Neue Heimat Tirol (NHT) hat in Igls auf einem Grundstück der Pfarre St. Ägidius eine temporäre Unterkunft für alleinstehende geflüchtete Frauen und geflüchtete Mütter mit Kindern errichtet. Insgesamt hat die NHT 350.000 Euro investiert. Am Montag wurde die Einrichtung an die Tiroler Soziale Dienste (TSD) übergeben. Der Mietvertrag läuft bis 2024. Mit der Solidarität Igls wurde letztes Jahr von Igler Bürgerinnen ein eigener Verein gegründet, der die Geflüchteten ehrenamtlich unterstützen wird.