28.08.2020

Spatenstich in Kauns

NHT baut jetzt auch in Kauns

KAUNS (28.08.2020). Premiere für die NEUE HEIMAT TIROL (NHT) in Kauns: Tirols größter gemeinnütziger Bauträger errichtet dort im Auftrag der Gemeinde leistbare Mietwohnungen. Am Freitag ist der Baustart erfolgt, die Fertigstellung bis Dezember 2021 geplant. Die NHT investiert rund 3,2 Mio. Euro.

Fertigstellung bis Winter 2021

„Die Nachfrage nach leistbarem Wohnraum ist ungebrochen, die NHT bereits in jeder dritten Tiroler Gemeinde aktiv und damit ein wichtiger Partner für das Land Tirol. Umso mehr freut uns, wenn immer wieder neue Gemeinden dazukommen. Es ist unser erstes Projekt in Kauns“, so NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner.

Bürgermeister Matthias Schranz ergänzt: „Wir wollen mit dieser Wohnanlage vor allem jungen Menschen und Familien den Start in das selbstständige Leben erleichtern und auch einen Impuls gegen die Abwanderung setzen.“

Die Pläne für die neue Wohnsiedlung am Bichl stammen vom Innsbrucker Architekturbüro Schafferer. Das Grundstück wird über ein Baurecht zur Verfügung gestellt. Die 17 Wohneinheiten verteilen sich auf zwei kompakte Baukörper und verfügen über eine hohe Ausstattungsqualität mit Fußbodenheizung und Komfortlüftung.

Durch die geplante Holzfassade und das Holz-Satteldach fügen sich die Gebäude gut in die bestehende Umgebung ein. Die Tiefgarage verfügt über 21 Stellplätze. Ebenerdig sind großzügige Grün- und Erholungsflächen vorgesehen.

Modernste Energiestandards

Die Beheizung der Wohnanlage erfolgt über eine zentrale Pelletsheizanlage. Eine Photovoltaikanlage am Dach dient zur nachhaltigen Stromversorgung der Allgemeinflächen.  

 

Bildunterschrift (Fotonachweis: NHT/Oss):

Spatenstich für ein neues Wohnprojekt in Kauns mit NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner (3.v.li.) und Bürgermeister Matthias Schranz (3.v.re.).

  • Teilen: