07.05.2019

Spatenstich in Baumkirchen

NHT errichtet 5-Euro-Wohnprojekt in Baumkirchen

BAUMKIRCHEN (07.05.2019). Nach dem österreichweit ersten 5-Euro-Wohnbau in Schwaz realisiert die NEUE HEIMAT TIROL (NHT) jetzt ein nächstes Projekt in der Gemeinde Baumkirchen. Am Dienstag ist der Spatenstich für die neue Wohnanlage im Unterfeld erfolgt. Bis zum Sommer 2020 sollen dort 14 Mietwohnungen entstehen. Die NHT investiert 2,8 Mio. für dieses überregionale Vorzeigeprojekt.

14 Mietwohnungen

„Die Fünf-Euro-Wohnung ist kein Marketingschmäh, sondern Realität, wenn sich alle bemühen. Die NHT war Vorreiter in Österreich und errichtet in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Baumkirchen den nächsten 5-Euro-Wohnbau. Für die NHT es ist das bereits dritte Projekt“, so NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner.

Für die zuständige Wohnbaulandesrätin Beate Palfrader ist der Fünf-Euro-Wohnbau eine konkrete Maßnahme für leistbares Wohnen: „Das Land Tirol stellt für dieses Projekt eine erhöhte Wohnbauförderung zur Verfügung. Für die Bewohnerinnen und Bewohner gibt es dadurch keine Abstriche bei der Wohnqualität.“

Vizebürgermeister Bernhard Derfeser ergänzt: „Mit dem Wohnprojekt ist es uns gelungen 14 Mietwohnungen für Baumkirchnerinnen und Baumkirchner zu schaffen. Die Nachfrage nach den neuen Wohnungen ist schon jetzt groß. Die Vergabe erfolgt über die Gemeinde. Im Erdgeschoß stehen zudem zwei Einheiten für betreutes Wohnen zur Verfügung, welche von den Barmherzigen Schwestern vergeben und auch betreut werden.“

Hoher Wohnkomfort

Das Grundstück wird von den Barmherzigen Schwestern in Zams über ein Braurecht zur Verfügung gestellt. Geplant wurde die Wohnanlage vom Tiroler Architekten Georg Driendl. Die Wohneinheiten sind dabei über drei Geschoße verteilt und verfügen mit Kleingärten, französischen Balkonen, Fußbodenheizung sowie Komfortlüftung über einen hohen Wohnkomfort.

Die Energieversorgung erfolgt über eine Luftwasserwärmepumpe und eine PV-Anlage zur Versorgung der Allgemeinflächen. Die insgesamt 23 Autoabstellplätze sind rund um die Wohnanlage verteilt, es gibt keine Tiefgarage. 

Bildunterschrift (Fotonachweis: NHT/Vandory):
Feierlicher Spatenstich in Baumkirchen (von links): Gemeindevorstand Harald Tschenett, Vizebürgermeister Bernhard Derfeser, NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner, Wohnbaulandesrätin Beate Palfrader, Architekt Georg Driendl und NHT-Prokurist Engelbert Spiß.