11.12.2020

Schlüsselübergabe in Sölden

Neue Wohnsiedlung in Sölden wächst

SÖLDEN (11.12.2020). Rechtzeitig vor Weihnachten hat die NEUE HEIMAT TIROL (NHT) den nächsten Bauabschnitt mit 23 neuen und modernen Mietwohnungen mit Kaufoption samt Tiefgarage im Ortsteil Kaisers fertiggestellt und übergeben. Mit einem dritten und letzten Bauabschnitt sollen entlang des Schönfeldwegs weitere 37 Einheiten errichtet werden. Die NHT investiert insgesamt 17 Mio. Euro in die Entwicklung der neuen Wohnanlage.

82 Wohnungen bis 2024

„Trotz Corona und der damit verbundenen Einschränkungen auf der Baustelle konnten wir die Wohnungen termingerecht an die neuen Mieterinnen und Mieter übergeben“, freut sich NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner.

Die Umsetzung erfolgt mit der Architekturhalle Wulz-König aus Telfs. Dabei sind sieben kompakte Baukörper vorgesehen, dazwischen eingebettet großzügige Grün- und Erholungsflächen Auch die Wohnungen verfügen über einen hohen Ausstattungsstandard mit Panoramablick auf die umliegenden Berge. Die Autos finden in der Tiefgarage Platz.

Hohe Ausstattungsqualität

„Hier wird gewohnt, wo andere Urlaub machen. Die Miete für eine Drei-Zimmerwohnung inklusive Betriebskosten beträgt rund 650 Euro und ist damit vor allem für junge Familien ein leistbares Angebot für den Start ins neue Leben“, weiß Bürgermeister Ernst Schöpf.

Auch für den nächsten Bauabschnitt gibt es bereits Wohnungswerber. Die Vergabe der Wohnungen erfolgt seitens der Gemeinde. Für niedrige Betriebskosten sorgt der NHT-Passivhausstandard. Die Wärmeversorgung erfolgt nachhaltig über eine zentrale Pelletsheizung.

Bildunterschrift (Fotonachweis: NHT/Vandory):
NHT-Prokurist Engelbert Spiß (li.) und Bürgermeister Ernst Schöpf freuen sich über die Fertigstellung des nächsten Bauabschnitts mit 23 neuen Wohnungen.

  • Teilen: