30.10.2020

Schlüsselübergabe in Haiming

Nächster 5-Euro-Wohnbau in Haiming übergeben

Ihren mittlerweile dritten 5-Euro-Wohnbau hat die NEUE HEIMAT TIROL (NHT) diese Woche in der Oberländer Gemeinde Haiming übergeben. Die moderne Wohnanlage mit insgesamt 23 Mietwohnungen verfügt über einen Topstandard. Die NHT hat rund drei Mio. Euro investiert. Die Schlüsselübergabe an die neuen Mieterinnen und Mieter erfolgt coronabedingt kontaktfrei.

23 Mietwohnungen

„Mit dem jetzt fertiggestellten 5-Euro-Projekt in Haiming setzt die NHT einen nächsten Impuls für wirklich leistbares Wohnen in Tirol. Wir liegen hier bei einer Bruttomiete von 4,79 Euro/m². Eine Zwei-Zimmerwohnung mit 48,86 m² kommt somit auf 234,11 Euro. Das ist vor allem für junge Familien eine wichtige Hilfeleistung bei der Existenzgründung“, weiß NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner.

Bürgermeister Josef Leitner: „Gerade in herausfordernden Zeiten wie diesen erhält das eigene Zuhause einen völlig neuen Stellenwert. Als Gemeinde wollen wir hier unseren Bürgerinnen und Bürgern ein entsprechendes Angebot machen und werden unsere Wohnbauoffensive weiter fortsetzen.“ Sämtliche Einheiten waren schnell vergeben, die Vergabe erfolgte seitens der Gemeinde.

Die Pläne für den funktionellen Neubau am Zwieselweg stammen vom bekannten Tiroler Architekten Georg Driendl, der bereits zahlreiche Projekte gemeinsam mit der NHT realisiert hat. Die Wohnungen sind über drei Geschoße verteilt und verfügen mit serienmäßiger Fußbodenheizung, Komfortlüftung und tiefen Balkonen über einen hohen Ausstattungsstandard.

„Unsere 5-Euro-Projekte bieten die gewohnt hohe NHT-Wohnqualität“, betont Gschwentner: „Der Mix aus günstigen Grundkosten, sorgsamer Planung und erhöhter Wohnbauförderung führt zum besonders günstigen Mietpreis.“ Lediglich auf die Errichtung eine Tiefgarage wurde verzichtet: 31 Abstellplätze sind rund um das Gebäude verteilt, zusätzlich gibt es 20 Carports zum Anmieten.

Nachhaltige Bauweise

Auch bei der Wärmeversorgung setzte die NHT auf modernste Standards mit einer Luftwasserwärmepumpe sowie einer Photovoltaikanlage am Dach. Die Passivhausbauweise sorgt zusätzlich für niedrige Betriebskosten.

 

Bildunterschrift (Fotonachweis: NHT/Vandory):

NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner (re.) und Bürgermeister Josef Leitner freuen sich über den neuesten 5-Euro-Wohnbau in Haiming.

  • Teilen: