14.08.2020

Schlüsselübergabe in Axams

NHT übergibt 37 neue Mietwohnungen in Axams

AXAMS (14.08.2020). Termingerecht hat die NEUE HEIMAT TIROL (NHT) am Freitag 37 neue Mietwohnungen im Axamer Ortsteil Pafnitz übergeben. Die moderne Wohnanlage wurde nach den modernsten, ökologischen Standards errichtet. Dabei hat die NHT rund 7,4 Mio. Euro investiert. Aufgrund der großen Nachfrage werden im Rahmen eines zweiten Bauabschnitts 24 weitere Wohnungen errichtet.

Zweiter Bauabschnitt

„Auch die Gemeinden des Westlichen Mittelgebirge vertrauen immer öfter auf die Kompetenz der NHT, wenn es um leistbares Wohnen geht. Mittlerweile sind wir in 110 Tiroler Gemeinden aktiv“, berichtet NHT-Geschäftsführer Markus Pollo: „Die Miete für eine Zwei-Zimmerwohnung in der aktuellen Wohnanlage beträgt 370 Euro inklusive Betriebs- und Nebenkosten. Das ist ein echter Kampfpreis für die Region.“

Bürgermeister Christian Abenthung: „Unsere attraktive Infrastruktur sowie die Nähe zur Landeshauptstadt machen Axams als Wohngemeinde sehr attraktiv. Leider auch für Immobilienspekulanten. Als Gemeinde wollen wir hier aktiv gegensteuern und leistbare Angebote für einheimische Familien schaffen. Die NHT ist hier ein verlässlicher Partner und das aktuelle Projekt mit über 60 Wohnungen bringt eine Entlastung.“

Die Pläne für die Wohnanlage mit moderner Holzfassade und großzügigen Grünflächen stammen vom Architekturbüro Scharmer-Wurnig in Innsbruck. Im Zuge des ersten Bauabschnitts wurden drei von insgesamt fünf geplanten Wohngebäuden sowie eine Tiefgarage mit 41 Abstellplätzen errichtet. Im Oktober 2020 starten die Bauarbeiten für 24 weitere Wohnungen und 42 Abstellplätze.

Die zwischen den Wohnhäusern platzierte Kunstinstallation „Salon Lumiere“ der Performancekünstlerin Marie Blum soll zum Kennenlernen und ins Gespräch kommen einladen

Hohe Wohnqualität

Sämtliche Wohnungen verfügen über eine hohen Ausstattungsstandard. Die Wärme- und Energieversorgung erfolgt über eine Hackschnitzel- und Pelletsheizung sowie eine Photovoltaikanlage.

 

Bildunterschrift (Fotonachweis: NHT/Frischauf):

Einzug in die neue Heimat (v.li.): Diakon Anton Hackspiel, NHT-Geschäftsführer Markus Pollo, Landtagsabgeordnete Sophia Kircher und Bürgermeister Christian Abenthung bei der offiziellen Schlüsselübergabe an Familie Arnold.

  • Teilen: