09.03.2020

Schlüsselübergabe in Obsteig - Langgarten, 2. Bauabschnitt

Neue NHT-Anlage in Obsteig übergeben

OBSTEIG (06.03.2020). Nur sechs Monate nach der Fertigstellung des ersten Abschnitts einer neuen Wohnanlage in Obsteig hat die NEUE HEIMAT TIROL (NHT) am Freitag acht weitere Mietwohnungen schlüsselfertig an die neuen Bewohnerinnen und Bewohner übergeben. Insgesamt wurden 4,7 Mio. Euro für leistbaren Wohnraum am Mieminger Plateau investiert. Und auch sonst wird heuer im Bezirk wieder kräftig gebaut.

Nächste Projekte vor Abschluss

„Unser Bauvolumen im Bezirk Imst beträgt im Jahr 2020 rund 20 Mio. Euro“, weiß NHT-Geschäftsführer Markus Pollo: „Ein großes Projekt mit 36 Mietwohnungen ist aktuell in der Gemeinde Umhausen in Umsetzung. In Sölden übergeben wir demnächst 23 Mietkaufwohnungen und in der Gemeinde Stams werden wir bis zum Sommer eine Wohnanlage mit elf Mietwohnungen fertigstellen. In Haiming werden gerade ein 5-Euro-Wohnbau mit 23 Mietwohnungen sowie eine Wohnanlage mit 18 betreubaren Mietwohnungen realisiert“.

„Die gemeinnützigen Bauträger in Tirol sind ein Garant für die Schaffung von leistbaren Wohnungen für die Tirolerinnen und Tiroler“, weiß Wohnbaulandesrätin Beate Palfrader: „Auch die Tiroler Wohnbauförderung ist mit 596 Mio. Euro in den nächsten zwei Jahren wieder prall gefüllt.“

Das aktuelle Projekt in Obsteig wurde auf einem Grundstück der Bundesforste gebaut. „Dadurch ist es uns möglich, leistbaren Wohnraum in dieser Top-Lage umzusetzen“, ergänzt Pollo. Die Miete für eine Zwei-Zimmerwohnung beträgt 485 Euro inklusive Betriebs- und Nebenkosten. Für Bürgermeister Hermann Föger steht fest: „Dieses Preis-Leistungsverhältnis in dieser Lage ist unschlagbar. Entsprechend waren sämtliche Wohnungen sehr rasch vergeben.“

24 neue Wohnungen für Obsteig

Die Pläne für die moderne, behutsam in die Umgebung eingebettete Passivhausanlage mit insgesamt 24 Wohnungen stammen vom Innsbrucker Architekturbüro teamk2. Alle Wohneinheiten weisen großzügige Terrassen, Balkone bzw. Privatgärten auf. Großflächige Fensterelemente öffnen die Wohn- und Essbereiche und sorgen für eine freundliche und helle Atmosphäre. Die gemeinsame Tiefgarage bietet 38 Abstellplätze.

 

Bildunterschrift (Fotonachweis: NHT/Frischauf):

Einzug in die neue Heimat: NHT-Geschäftsführer Markus Pollo (re.) überreicht mit Bürgermeister Hermann Föger die Wohnungsschlüssel an Anita Kluibenschädl.