06.09.2019

Schlüsselübergabe Obsteig - Langgarten 1. Bauabschnitt

NHT übergibt erste Mietwohnungen in Obsteig

OBSTEIG (06.09.2019). Die NEUE HEIMAT TIROL (NHT) hat in Obsteig den ersten Abschnitt des Wohnprojekts im Ortsteil Langgarten fertiggestellt. Am Freitag wurden nach 18 Monaten Bauzeit die Schlüssel für 16 neue Mietwohnungen übergeben. Bereits im November 2018 wurde mit dem zweiten Bauabschnitt mit weiteren acht Mietwohnungen begonnen. Die Fertigstellung ist bis zum Frühjahr 2020 geplant. Die NHT investiert insgesamt rund 4,7 Mio. Euro für leistbaren Wohnraum am Mieminger Plateau.

Leistbares Wohnen in bester Lage

„Die Österreichischen Bundesforste stellen uns das Grundstück über ein Baurecht zur Verfügung. Nur dadurch können wir in dieser Top-Lage leistbaren Wohnraum realisieren. Die Miete für eine Zwei-Zimmerwohnung in unserer neuen Anlage mit Balkon und Tiefgaragenstellplatz startet bei knapp 477 Euro inklusive aller Nebenkosten. Dieser Preis ist in dieser Region unschlagbar“, weiß NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner.

Bürgermeister Hermann Föger ergänzt: „Die am Markt verlangten Preise für Grund und Boden sind gerade für junge Familien, die eine Existenz aufbauen wollen, oft nicht mehr erschwinglich. Umso mehr freue ich mich, dass wir einen gemeinnützigen Wohnbau mit der NHT in unserer Gemeinde realisieren konnten. Die Wohnungen der NHT stehen dabei für höchste Qualität zu leistbaren Preisen.“

Sämtliche Wohnungen sind bereits vergeben. Die Pläne stammen vom Innsbrucker Architekturbüro teamk2. Insgesamt sind drei kompakte Wohngebäude mit jeweils acht Wohnungen vorgesehen.

Sämtliche Wohneinheiten sind mit großzügigen Terrassen, Balkonen bzw. Privatgärten ausgestattet. Große Fensterelemente öffnen die Wohn- und Essbereiche zu den Freiflächen und sorgen für eine freundliche und helle Atmosphäre. Die gemeinsame Tiefgarage bietet 38 Abstellplätze.

Umweltfreundliche Energiestandards

Auch energietechnisch ist die Wohnanlage auf dem neuesten Stand: Das gesamte Haus ist als Passivhaus geplant. Die Wärmeversorgung erfolgt umweltfreundlich über eine Pelletsanlage.

Bildunterschrift (Fotonachweis: NHT/Frischauf):

Einzug in die neue Heimat (von links): Barbara und Sophia Holzknecht mit Vizebürgermeister Alexander Egger (li.), Gemeindevorständin Marlies Witsch, Bürgermeister Hermann Föger und NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner (re.).

  • Teilen: