16.06.2017

Länderdelegationen informieren sich über 5-Eurobau-Wohnbau

Länderdelegationen informieren sich über Fünf-Euro-Wohnbau (16.06.2017)

SCHWAZ (16.06.2017). Mit Tirols erstem Fünf-Euro-Wohnprojekt haben die Neue Heimat und Land Tirol österreichweit neue Maßstäbe in Sachen leistbares Wohnen gesetzt. Immer öfter informieren sich Delegationen aus dem In- und Ausland über das Konzept und machen sich dabei auch vor Ort mein Bild. Am Freitag konnten die beiden NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner und Markus Pollo gemeinsam mit Wohnbaulandesrat Johannes Tratter eine hochkarätige Delegation aus Salzburg in Schwaz begrüßen.

  • Teilen: