11.10.2019

Firstfeier in Schwaz

Firstfeier bei neuer Wohnanlage in Schwaz

SCHWAZ (11.10.2019). Die NEUE HEIMAT TIROL (NHT) errichtet in der Schwazer Karwendelstraße eine neue Wohnanlage mit 18 Mietwohnungen samt Tiefgarage. Die Fertigstellung ist bis zum Sommer 2020 geplant. Kürzlich wurde die Dachgleiche gefeiert. Die NHT investiert rund 3,6 Mio. Euro.

Hohe Ausstattungsqualität

„Wir befinden uns mit der Baustelle absolut im Zeitplan, sodass die neuen Wohnungen vor dem Sommer 2020 übergeben und bezogen werden können“, freut sich NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner bei einem Lokalaugenschein. Bürgermeister Hans Lintner ergänzt: „Sämtliche Wohnungen sind bereits vergeben. Die Nachfrage seitens der Gemeindebürgerinnen und -bürger ist sehr groß. Umso wichtiger ist, die Erschließung dieses neuen Wohngebiets weiter und zügig voranzutreiben.“

Die Entwürfe für das aktuelle Projekt stammen von der Innsbrucker Architektenarbeitsgemeinschaft Mahore und Schafferer. Die 18 Wohneinheiten sind großzügig über fünf Geschoße verteilt und verfügen über eine hohe Ausstattungsqualität mit serienmäßiger Komfortlüftung und Fußbodenheizung.

Attraktive Außenbereiche mit Spielplatzflächen und einer begehbaren Kunstinstallation sorgen für hohe Aufenthaltsqualität im Freien.

Innovatives Energiekonzept

Auch bei der Energieversorgung setzt die NHT auf den neuesten Stand der Technik mit einer Luftwasserwärmepumpe sowie einer Photovoltaikanlage am Dach.

 

Bildunterschrift (Fotonachweis: NHT/Frischauf):

NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner (2.v.re.) mit Bürgermeister Hans Lintner, Vizebürgermeister Rudolf Bauer (re.) sowie den Architekten Robert Reichkendler und Michael Schafferer (li.) bei der Baustellenbesichtigung in der Schwazer Karwendelstraße.