10.10.2019

Firstfeier in Brixlegg

Firstfeier bei neuer Wohnanlage in Brixlegg
BRIXLEGG (11.10.2019). Die Bauarbeiten für eine neue Wohnanlage mit 25 Mietwohnungen und 10 betreubaren Wohnungen sowie eine Einrichtung des Sozialsprengels direkt im Ortszentrum von Brixlegg schreiten planmäßig voran. Die Fertigstellung ist bis zum Frühjahr 2020 geplant, kürzlich wurde das Erreichen der Dachgleiche gefeiert. Die NEUE HEIMAT TIROL (NHT) investiert im Rahmen des Projekts rund 7,7 Mio. Euro.

Fertigstellung bis Frühjahr 2020
„Unsere neue Wohnanlage fügt sich nicht nur optisch bestens ins bestehende Ortsbild ein, sondern ist darüber hinaus ein Mehrwert für die Gemeinde. Da gleichzeitig betreubare Wohnungen im Wohnungsmix berücksichtig wurden, können mehrere Generationen ein neues Zuhause finden“, weiß NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner.

„Wir freuen uns auf die baldige Schlüsselübergabe. Die Nachfrage nach leistbaren Wohnungen ist auch in unserer Gemeinde ein großes Thema. Alle Wohnungen waren in kürzester Zeit vergeben“, ergänzt Bürgermeister Rudi Puecher. Das Projekt wird nach den Plänen des Innsbrucker Architekturbüros DIN A4 realisiert. Die Wohnungen sind über vier Ebenen verteilt, im Erdgeschoß befindet sich der Sozialsprengel mit einer Tagesheimstätte.

NHT steht für hohe Wohnqualität
Sämtliche Wohneinheiten verfügen über einen hohen Ausstattungsstandard mit großzügigen Balkonen bzw. Terrasse, Fußbodenheizung und serienmäßiger Komfortlüftung. Auch energietechnisch ist die Wohnanlage auf dem neuesten Stand: Die Wärmeversorgung erfolgt umweltfreundlich über eine Luft-Wasser-Wärmepumpe.

Bildunterschrift (Fotonachweis: NHT/Vandory):
Bürgermeister Rudi Puecher inspiziert mit NHT-Prokurist Daniel Köll (2.v.li.), Anton Scharnagl (Grundeigentümervertreter Raika Kufstein) sowie Bürgermeister und Sozialsprengel-Obmann Markus Bischofer (re.) die Baustelle im Ortszentrum von Brixlegg. Im Frühjahr 2020 sollen die neuen Wohnungen übergeben werden.

  • Teilen: