Curtain Lighter
St. Johann in Tirol

Curtain Lighter
St. Johann in Tirol

"Curtain Lighter" von Friedrich Biedermann

Die auf einem Betonsockel stehende Skulptur, Curtain Lighter, bildet einen Vorhang aus Bändern. Die Analogie zu einem Vorhang ist gewollt. Unsichtbare Kissen hinterlassen Abdrücke im Vorhang und geben der Skulptur ihre unverwechselbare Gestalt.

Die Bänder wirken wie Filter. Sie werden dichter oder durchlässiger, je nach Veränderung der Sichtachse mit Blick auf und durch die Skulptur.

Curtain Lighter steht für Geborgenheit, Raum, Austausch und Dialog. Um das visuelle Spiel mit der Architektur zu intensivieren, ist Curtain Lighter in Rot eingefärbt. Am Abend ist die Skulptur Rot beleuchet und intensiviert dadurch den Standort der Skulptur.

Curtain Lighter besteht aus Edelstahlbändern, die exakt ausgerichtet sind. Die Bänder wurden mittels Laser ausgeschnitten und miteinander verschweißt.

Friedrich Biedermann
*16.07.1975 in Tirol

1996-1997                              Universität für Angewandte Kunst, Wien/ Sepp Auer
1998-2002                              Universität für Angewandte Kunst, Wien/ Brigitte Kowanz
2002                                       Diplom an der Universität für Angewandte Kunst, Wien/Transmediale Kunst
2002-2008                              Assistent Transmediale Kunst wie Lektor für „Raum und Objekt“ und „Visualisierungsstrategien“ an der Universität für Angewandte Kunst
seit 2002                                 Atelier Biedermann, Wien, Tirol, Österreich

Fotonachweis: NHT/2quadr.at, Vandory, Biedermann privat

St. Johann - Curtain Lighter

Oberhofenweg 21
6380 St. Johann in Tirol